Unsere Tätigkeiten sind:

BVH Moll

Auf der Suche nach dem Haus fürs Leben wurden Melanie und Markus Moll mit einem neuen Konzept vertraut gemacht. Ein Passivhaus ohne konventionelle Heizung mit einer zentralen Lüftungsanlage und einem Primärenergiebedarf von 15 kWh/m² im Jahr. Die Entscheidung wurde getroffen. Ein Passivhaus mit 168 m² Netto-Grundfläche wurde geplant und umgesetzt. Der behagliche Pelletsofen im großen offenen Wohnraum, der um zwei Stufen abgesetzt ist, ist kein notwendiger Bestandteil des Energiekonzeptes. Als wärmender Blickfang sorgt er aber für zusätzliche Wohnatmosphäre. Für Markus hat die Lüftungsanlage einen entscheidenden Zusatznutzen. Als Allergiker trägt der eingebaute Pollenfilter wesentlich zur Steigerung der Lebensqualität bei.

617aa546b6aa447b39b23e6b8dcbf756.jpg007f0e9069ceae6dac8e0cfe46aa8529.jpg854df29b3f16537a6b5c513f981986d6.jpg972ce6ea5d956166f8358dca0adc234b.jpg36f6e04f385b6072c1b779d2e9a8dee5.jpg420f61e6a1fa9892a364e3b2354af73d.jpg1c904eee7ff29351c2dc657eb1f36b88.jpgd52ae2d3b9513cb602f91ad0ed955a52.jpgd5913d18b677db9d991dfd9d996162b9.jpg